fpcev

Neuigkeiten 2020

Aufgrund der Dynamik im Zuge der Corona-Virus-Verbreitung und der damit einhergehenden Maßnahmen entfallen alle unsere Veranstaltungen im Monat April, Mai, Juni und gegebenfalls darüber hinaus.

Folgende Veranstaltungen fallen aus:

14. April – Gedenken an Ernst Kuhlmann

19. April – Pilgerweg: Wanderung über den Prozessionsweg von Münster St. Mauritz zur Gnadenkapelle nach Telgte

24. April – „Wege des Friedens“ – Europäische Musikkulturen von der Gregorianik bis hin zu Bob Dylan

07. Juni – Ausstellung „Ein HOCH auf die Zeit – Von Trauungsritualen und Hochzeitsbräuchen auf dem Lande

Die Durchführung der „Nacht der offenen Klosterkirchen“ am 8. Mai liegt in der Hand der Kirchengemeinden Herzebrock-Clarholz und Marienfeld. Je nach Entwicklung der Pandemie werden wir das Klostermuseum zu besonderen Ereignissen im Lauf des Jahres öffnen, so dass Sie sich die überarbeitete Dauerausstellung ansehen können. Die geplante Sonderausstellung wird auf das kommende Jahr verschoben. Voraussichtlich ebenso die Wanderung. Je nach Verfügbarkeit der Interpreten, könnte auch das Konzert 2021 nachgeholt werden.

 

 

Posted by fpcev in Neuigkeiten 2020

News 2021

Aufgrund der Dynamik im Zuge der Corona-Virus-Verbreitung und der damit einhergehenden Maßnahmen entfallen alle unsere Veranstaltungen im Monat April, Mai, Juni und gegebenfalls darüber hinaus.

Folgende Veranstaltungen fallen aus:

14. April – Gedenken an Ernst Kuhlmann

19. April – Pilgerweg: Wanderung über den Prozessionsweg von Münster St. Mauritz zur Gnadenkapelle nach Telgte

24. April – „Wege des Friedens“ – Europäische Musikkulturen von der Gregorianik bis hin zu Bob Dylan

07. Juni – Ausstellung „Ein HOCH auf die Zeit – Von Trauungsritualen und Hochzeitsbräuchen auf dem Lande

Die Durchführung der „Nacht der offenen Klosterkirchen“ am 8. Mai liegt in der Hand der Kirchengemeinden Herzebrock-Clarholz und Marienfeld. Je nach Entwicklung der Pandemie werden wir das Klostermuseum zu besonderen Ereignissen im Lauf des Jahres öffnen, so dass Sie sich die überarbeitete Dauerausstellung ansehen können. Die geplante Sonderausstellung wird auf das kommende Jahr verschoben. Voraussichtlich ebenso die Wanderung. Je nach Verfügbarkeit der Interpreten, könnte auch das Konzert 2021 nachgeholt werden.

 

 

Posted by fpcev in Neuigkeiten

Programm 2020

Aufgrund der Dynamik im Zuge der Corona-Virus-Verbreitung und der damit einhergehenden Maßnahmen entfallen alle unsere Veranstaltungen im Monat April, Mai, Juni und gegebenenfalls darüber hinaus.Die Durchführung der „Nacht der offenen Klosterkirchen“ am 8. Mai liegt in der Hand der Kirchengemeinden Herzebrock-Clarholz und Marienfeld. Je nach Entwicklung der Pandemie und Empfehlung der Bundes- und Landesregierung sowie der Kommune werden wir das Klostermuseum zu besonderen Ereignissen im Lauf des Jahres öffnen, so dass Sie sich die überarbeitete Dauerausstellung ansehen können. Die geplante Sonderausstellung wird auf das kommende Jahr verschoben. Vorausichtlich ebenso die Wanderung.
Wir bedauern den Ausfall der Veranstaltungen außerordentlich, rechnen aber mit Ihrem Verständnis.

MITGLIEDERVERSAMMLUNG
8. März, 11.00 Uhr
Gottfried-Heim, Pfarrer-Laumann-Platz, 59302 Oelde-Lette
Zuvor um 09:15 Uhr Einladung zur Teilnahme an der Eucharistiefeier in der St.-Vitus-Kirche Lette

GEDENKEN AN ERNST KUHLMANN – entfällt –
14. April, 18.00 Uhr, Holzhofstraße 31, 33442 Herzebrock-Clarholz
Andacht zum Gedenken an den 80. Todestag von Ernst Kuhlmann im KZ Sachsenhausen.

PILGERWEG – entfällt –
19. April, 13:45 Uhr
Treffpunkt: Hauptbahnhof Münster, Gleis 17
Abfahrt Bahnhof Clarholz um 12:50 Uhr
Wanderung über den Prozessionsweg von Münster St. Mauritz zur Gnadenkapelle nach Telgte

KULTUR IM KAPITELSAAL – entfällt –
24. April, 20.00 h Kapitelsaal, ab 20.45 h Laurentius-Kirche
„Wege des Friedens“ – Europäische Musikkulturen von der Gregorianik bis hin zu Bob Dylan
Ausführende: „Tuli Taevast“ (Feuer vom Himmel), Vokalensembles „viel anders“, „Quartalium“, Boglarka Bojkov, Flöte;
Rezitation: Dr. Peter Schütze
In Zusammenarbeit mit der VHS Reckenberg-Ems und dem Netzwerk Klosterlandschaft OWL

NACHT DER OFFENEN KLOSTERKIRCHEN – nähere Informationen, ob diese Veranstaltung stattfindet, u.a. über die Kirchengemeinde Herzebrock-Clarholz –
08. Mai,
18:00 Uhr St. Marien, Marienfeld
20:00 Uhr St. Christina, Herzebrock
21:00 Uhr St. Laurentius, Clarholz

KLOSTERMUSEUM – entfällt –
7. Juni, 11.00 Uhr, Museum in der Kellnerei, Propsteihof 12 (Osteingang)
„Ein HOCH auf die Zeit – Von Trauungsritualen und Hochzeitsbräuchen auf dem Lande.“
Die Ausstellung ist geöffnet bis zum 11. Oktober, sonntags, von 15 – 18 h und nach Vereinbarung, Tel. 05245-5646

TAG DER GÄRTEN UND PARKS – nähere Informationen, ob diese Veranstaltung stattfindet, über die Gemeindeverwaltung Herzebrock-Clarholz –
7. Juni, 14.30 Uhr
Führungen durch die Klostergärten

KLOSTER UND KLOSTER – begrenzte Teilnehmerzahl, bitte anmelden per E-Mail oder Brief
28. Juni, 15.00 Uhr
Besuch im Stift Cappel (bei Lippstadt)

SOMMER IM KLOSTER – nähere Informationen, ob diese Veranstaltungen stattfinden, über die Kirchengemeinde St. Laurentius Clarholz –
09. August, 7.00 Uhr
Messfeier in der St. Laurentius-Kirche,
im Anschluss große Laurentiusprozession durch Dorf und Bauerschaften

16. August, 10.00 Uhr
Messfeier in der St. Laurentius Kirche mit Kräuterweihe und Pfarrfest im Konventsgarten

TAG DES OFFENEN DENKMALS
13. September
11.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr
Geführte Rundgänge durch die Klosteranlage; u.a. zum Thomas-Becket-Reliquienkästchen (850 Jahre nach dem „Mord im Dom“ zu Canterbury 1170)
Treffpunkt jeweils vor dem Friedensmahnmal

STUDIENFAHRT
26. September
“Auf den Spuren der Prämonstratenser“ – Aus dem Leben des jungen Norbert von Xanten; Gennep u. Xanten (Stiftsmuseum und Dom)
Reiseplanung und -Leitung: Peter Wiegelmann
In Zusammenarbeit mit der VHS Reckenberg-Ems (ausführliches Reiseprogramm und Reisepreis dort.
Kontakt: 05242-9030111, E-Mail: Irmgard.honerlage@vhs-re.de

KIRCHENGESCHICHTE IN DER ZEHNTSCHEUNE
20. und 21. November
Thema: Zur Bedeutung der Glocken im christlichen Leben / 700 Jahre Angelusglocke von 1320
Leitung: Prof. Dr. Johannes Meier, Dr. Jörg Wunschhofer
In Zusammenarbeit mit der VHS Reckenberg-Ems

Posted by fpcev in Programm, Programm 2020

Programm 2021

Aufgrund der Dynamik im Zuge der Corona-Virus-Verbreitung und der damit einhergehenden Maßnahmen entfallen alle unsere Veranstaltungen im Monat April, Mai, Juni und gegebenenfalls darüber hinaus.Die Durchführung der „Nacht der offenen Klosterkirchen“ am 8. Mai liegt in der Hand der Kirchengemeinden Herzebrock-Clarholz und Marienfeld. Je nach Entwicklung der Pandemie und Empfehlung der Bundes- und Landesregierung sowie der Kommune werden wir das Klostermuseum zu besonderen Ereignissen im Lauf des Jahres öffnen, so dass Sie sich die überarbeitete Dauerausstellung ansehen können. Die geplante Sonderausstellung wird auf das kommende Jahr verschoben. Vorausichtlich ebenso die Wanderung.
Wir bedauern den Ausfall der Veranstaltungen außerordentlich, rechnen aber mit Ihrem Verständnis.

MITGLIEDERVERSAMMLUNG
8. März, 11.00 Uhr
Gottfried-Heim, Pfarrer-Laumann-Platz, 59302 Oelde-Lette
Zuvor um 09:15 Uhr Einladung zur Teilnahme an der Eucharistiefeier in der St.-Vitus-Kirche Lette

GEDENKEN AN ERNST KUHLMANN – entfällt –
14. April, 18.00 Uhr, Holzhofstraße 31, 33442 Herzebrock-Clarholz
Andacht zum Gedenken an den 80. Todestag von Ernst Kuhlmann im KZ Sachsenhausen.

PILGERWEG – entfällt –
19. April, 13:45 Uhr
Treffpunkt: Hauptbahnhof Münster, Gleis 17
Abfahrt Bahnhof Clarholz um 12:50 Uhr
Wanderung über den Prozessionsweg von Münster St. Mauritz zur Gnadenkapelle nach Telgte

KULTUR IM KAPITELSAAL – entfällt –
24. April, 20.00 h Kapitelsaal, ab 20.45 h Laurentius-Kirche
„Wege des Friedens“ – Europäische Musikkulturen von der Gregorianik bis hin zu Bob Dylan
Ausführende: „Tuli Taevast“ (Feuer vom Himmel), Vokalensembles „viel anders“, „Quartalium“, Boglarka Bojkov, Flöte;
Rezitation: Dr. Peter Schütze
In Zusammenarbeit mit der VHS Reckenberg-Ems und dem Netzwerk Klosterlandschaft OWL

NACHT DER OFFENEN KLOSTERKIRCHEN – nähere Informationen, ob diese Veranstaltung stattfindet, u.a. über die Kirchengemeinde Herzebrock-Clarholz –
08. Mai,
18:00 Uhr St. Marien, Marienfeld
20:00 Uhr St. Christina, Herzebrock
21:00 Uhr St. Laurentius, Clarholz

KLOSTERMUSEUM – entfällt –
7. Juni, 11.00 Uhr, Museum in der Kellnerei, Propsteihof 12 (Osteingang)
„Ein HOCH auf die Zeit – Von Trauungsritualen und Hochzeitsbräuchen auf dem Lande.“
Die Ausstellung ist geöffnet bis zum 11. Oktober, sonntags, von 15 – 18 h und nach Vereinbarung, Tel. 05245-5646

TAG DER GÄRTEN UND PARKS – nähere Informationen, ob diese Veranstaltung stattfindet, über die Gemeindeverwaltung Herzebrock-Clarholz –
7. Juni, 14.30 Uhr
Führungen durch die Klostergärten

KLOSTER UND KLOSTER – begrenzte Teilnehmerzahl, bitte anmelden per E-Mail oder Brief
28. Juni, 15.00 Uhr
Besuch im Stift Cappel (bei Lippstadt)

SOMMER IM KLOSTER – nähere Informationen, ob diese Veranstaltungen stattfinden, über die Kirchengemeinde St. Laurentius Clarholz –
09. August, 7.00 Uhr
Messfeier in der St. Laurentius-Kirche,
im Anschluss große Laurentiusprozession durch Dorf und Bauerschaften

16. August, 10.00 Uhr
Messfeier in der St. Laurentius Kirche mit Kräuterweihe und Pfarrfest im Konventsgarten

TAG DES OFFENEN DENKMALS
13. September
11.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr
Geführte Rundgänge durch die Klosteranlage; u.a. zum Thomas-Becket-Reliquienkästchen (850 Jahre nach dem „Mord im Dom“ zu Canterbury 1170)
Treffpunkt jeweils vor dem Friedensmahnmal

STUDIENFAHRT
26. September
“Auf den Spuren der Prämonstratenser“ – Aus dem Leben des jungen Norbert von Xanten; Gennep u. Xanten (Stiftsmuseum und Dom)
Reiseplanung und -Leitung: Peter Wiegelmann
In Zusammenarbeit mit der VHS Reckenberg-Ems (ausführliches Reiseprogramm und Reisepreis dort.
Kontakt: 05242-9030111, E-Mail: Irmgard.honerlage@vhs-re.de

KIRCHENGESCHICHTE IN DER ZEHNTSCHEUNE
20. und 21. November
Thema: Zur Bedeutung der Glocken im christlichen Leben / 700 Jahre Angelusglocke von 1320
Leitung: Prof. Dr. Johannes Meier, Dr. Jörg Wunschhofer
In Zusammenarbeit mit der VHS Reckenberg-Ems

Posted by fpcev in Programm

Programm ’19

Programm Freundeskreis Propstei 2019 zum Download

MITGLIEDERVERSAMMLUNG
7. April, 11.00 Uhr
Zehntscheune, Propsteihof 10a
ca. 12:00 Uhr
Vortrag Prof. Dr. Jürgen Bärsch (Eichstätt): „Der Prämonstratenser Leonhard Goffiné (1648-1719), Pastor in Clarholz und Verfasser eines ‚Bestsellers‘ der Barockzeit“.
Leonhard Goffinée war 1680-1685 Pastor in Clarholz; 300. Todestag am 11. August 2019.
Zuvor um 10.00 h Hochamt in der Laurentius-Kirche

KERKHERRENWEG
28. April, 14.00 Uhr
Treffpunkt: Marienbrunnen
Wanderung auf dem Kerkherrenweg nach Beelen mit Stationen im Naturschutzgebiet am Axtbach und in der modernen Beelener St. Johannes-Kirche; dort Betrachtung der mittelalterlichen Heiligenfiguren.

KULTUR IM KAPITELSAAL
17. Mai, 20.00 h Kapitelsaal, ab 20.45 h Laurentius-Kirche
„Licht-Erleben“ / „Licht in fernem Spiegel II“
Die Mystik der gotischen Musik in klingenden Bildern (Heilige Engel, Menschen, Fabelwesen); unerhörte Klänge der Gotik als Ars subtilior kontrapunktiert mit Lichtinszenierungen und zeitgenössischen Klängen aus dem Werk von Arvo Pärt und Walter Steffens;
Ausführende: Das Ensemble EST! für mittelalterliche Musik und die Sänger des Ensembles ColVoc;
Mit Lichtinszenierung der Fenster von Vincenz Pieper und der Gewölbemalereien in der Laurentius-Kirche;
In Kooperation mit der VHS Reckenberg-Ems und dem Netzwerk Klosterlandschaft OWL

KLOSTERMUSEUM
2. Juni, 11.00 Uhr, Museum in der Kellnerei, Propsteihof 12 (Osteingang)
„Die Kirchen des Wiedenbrücker Landes und das alte Bistum Osnabrück“ (Arbeitstitel); 1819 verabschiedete sich der Bischof von Osnabrück vom Dekanat Wiedenbrück, das ein Jahrtausend lang zu Osnabrück gehört hatte;
Die Ausstellung ist geöffnet bis zum 6. Oktober, sonntags, von 15 – 18 h und nach Vereinbarung, Tel. 05245-5646

TAG DER GÄRTEN UND PARKS
9. Juni, 14.30 Uhr
Führungen durch die Klostergärten

KLOSTER UND KLOSTER
30. Juni, 14.30 Uhr
Kloster Clarholz und Kloster Liesborn: Prämonstratenser und Benediktiner;
geführte Besichtigung der Abteikirche und des Museums in Liesborn;
Treffen an der Abteikirche

SOMMER IM KLOSTER
11. August, 7.00 Uhr
300. Todestag von P. Leonhard Goffiné OPraem;
Messfeier in der St. Laurentius-Kirche,
im Anschluss große Laurentiusprozession durch Dorf und Bauerschaften

18. August, 10.00 Uhr
Messfeier in der St. Laurentius Kirche mit Kräuterweihe im Konventsgarten

TAG DES OFFENEN DENKMALS
8. September
11.00 Uhr, 14.00 Uhr, 16.00 Uhr
Geführte Rundgänge durch die Klosteranlage;
Treffpunkt jeweils vor dem Friedensmahnmal

15.00 Uhr
„Auf den Spuren der alten Propstei“: für Kinder ab 8 Jahren, gern in Begleitung der Eltern. Treff am Rondell vor der Propstei. Entdeckungsreise durch die Klosteranlage mit Rätseln. Dauer circa 1,5 Stunden.

STUDIENFAHRT
21. und 22. September
“Auf den Spuren der Prämonstratenser“ – Die Klöster Heiligenthal (bei Lüneburg) und Heiligenberg (südlich von Bremen)
Reiseplanung und -Leitung: Peter Wiegelmann

In Zusammenarbeit mit der VHS Reckenberg-Ems (ausführliches Reiseprogramm und Reisepreis dort.
Kontakt: 05242-9030111, E-Mail: Irmgard.honerlage@vhs-re.de

KIRCHENGESCHICHTE IN DER ZEHNTSCHEUNE
22. November, 19.00 – 21.00 Uhr + 23. November, 09.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Thema: Barocke Frömmigkeit in Westfalen
Leitung: N.N.
In Zusammenarbeit mit der VHS Reckenberg-Ems

Posted by fpcev in Programm 2019

Neuigkeiten ’19

Einladung
zu einer Soirée im „Museum in der Kellnerei“

28. Mai 2019, 18 h
Propsteihof 12, 33442 Herzebrock-Clarholz

Die diesjährige Sonderausstellung im „Museum in der Kellnerei“ erinnert an die ein Jahrtausend lange Zugehörigkeit von Wiedenbrück und den umliegenden Kirchengemeinden zum Bistum Osnabrück. Sie endete vor 200 Jahren.

Mit Exponaten, die zu großen Teilen aus dem Diözesanmuseum in Osnabrück stammen, wird an die lange gemeinsame Kirchengeschichte erinnert.
Die Ausstellung wird eröffnet gemeinsam mit Bischof Dr. Franz-Josef Bode.
Sie ist darüber hinaus geöffnet sonntags vom 2. Juni bis zum 13. Oktober von 15 – 18 Uhr.

Posted by fpcev in Neuigkeiten 2019

Programm ’18

Programm 2018 zum Download

MITGLIEDERVERSAMMLUNG
25. Februar 2018, 11.00 Uhr
Zehntscheune, Propsteihof 10a
ca. 12:00 Uhr Vortrag „Der Kirchhof in Clarholz und seine Bewohner in der Klosterzeit“, Jochen Ossenbrink

KERKHERRENWEG
15. April 2018, 14.00 Uhr
Wanderung auf dem Kerkherrenweg nach Lette mit Stationen am Bildstock (1761) beim Westhof, an der Klosterziegelei im Sundern und an der Hünenkuhle. In der St. Vitus Kirche Vortrag „Die Clarholzer Prämonstratenser und ihre Schwestern in Lette“, Prof. Dr. Johannes Meier
Treffpunkt am Marienbrunnen bei der St. Laurentius-Kirche

KULTUR IM KAPITELSAAL
27. April 2018, 19.00 Uhr – 21.30 Uhr
Konzert im Kapitelsaal (?) und in der St. Laurentius Kirche: „Harmonia pacis – Klänge von Frieden“
Geistliche Chormusik von 1648; Charles Gounods „Da pacem“; „Verleih uns Frieden“ vom Tomaskantor Moritz Hauptmann (1792-1868); „Da pacem“-Vertonungen aus alter und neuer Zeit, dazu eine Uraufführung eines Werkes von Carl-Theodor Hütterott zum Thema Frieden.
Frank Löhr, Marion Thauern, Kinderchor, Cembalo-Solo.
In Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Klosterlandschaft und der VHS Reckenberg-Ems. Kartenvorverkauf bei der VHS Reckenberg-Ems und im Bürgerbüro des Rathauses Herzebrock-Clarholz.

KONZERTE IN DEN KLOSTERKIRCHEN
4. Mai 2018
18:00 Uhr Clarholz: Rainbow Gospelchor
20:00 Uhr Herzebrock: Kirchenchor St. Christina Herzebrock
22:00 Uhr Marienfeld: Kirchenchor/Schola Marienfeld

KLOSTERMUSEUM
10. Juni 2018, 11.00 Uhr
„Museum in der Kellnerei“ des Klosters Clarholz, Propsteihof 12 (Osteingang)
Eröffnung der Ausstellung „Sonntagsstaat und Alltagskluft“ – Historische Kleidung.
Die Ausstellung ist geöffnet bis zum 7. Oktober, sonntags, von 15 – 18 h und nach Vereinbarung, Tel. 05245-5646.

TAG DER GÄRTEN UND PARKS
10. Juni 2018, 13.00 bis 18.00 Uhr
Führungen durch die Klostergärten

KLOSTER UND LANDSCHLÖSSER
1. Juli 2018, 15.00 Uhr
Füchtorfer Kirche und Schloss Harkotten
Treffpunkt am Hauptportal der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Füchtorf; Führung mit Pfarrer Norbert Ketteler durch den von Conrad Rembert Niermann aus Clarholz 1841 geplanten Bau. Fußweg zum Schloss Harkotten; Besichtigung

SOMMER IM KLOSTER
12. August 2018, 7.00 Uhr
Messfeier in der St. Laurentius-Kirche, im Anschluss große Prozession durch Dorf und Bauerschaften.

19. August 2018, 10.00 Uhr
Messfeier in der St. Laurentius Kirche mit Kräuterweihe im Konventsgarten.

TAG DES OFFENEN DENKMALS
9. September 2018, ab 10.00 Uhr
10.00 Uhr: Eucharistiefeier in der St. Laurentius-Kirche
14.00 Uhr + 16.00 Uhr: Geführte Rundgänge durch die Klosteranlage (Treffpunkt jeweils vor dem Friedensmahnmal).
15.00 Uhr: „Auf den Spuren der alten Propstei“: für Kinder ab 8 Jahren, gern in Begleitung der Eltern. Treffpunkt vor dem Haupteingang der Propstei. Entdeckungsreise durch die Klosteranlage mit Rätseln. Dauer ca. 1,5 Stunden.

STUDIENFAHRT
22. bis 23. September 2018
“Auf den Spuren der Prämonstratenser“: Leben und ARbeiten von Freuen in kirchlichen Gemeinschaften“ – Brabant: Kloster St. Catharinadal in Oosterhout, Stift und Parkabdij in Leuven.
Reiseplanung und -Leitung: Peter Wiegelmann In Zusammenarbeit mit der VHS Reckenberg-Ems.
Kontakt: 05242-9030111, E-Mail: Irmgard.honerlage@vhs-re.de
Programm herunterladen:

KIRCHENGESCHICHTE IN DER ZEHNTSCHEUNE
16. und 17. November 2018
Rahmenthema: Kirchspiel und Kloster Clarholz im Achtzigjährigen Krieg (1566/68-1648)
In Zusammenarbeit mit der VHS Reckenberg-Ems.

Posted by fpcev in Programm 2018

Neuigkeiten ’18

TAG DES OFFENEN DENKMALS
9. September 2018
11.00 Uhr: Vortrag “Das Kloster Clarholz (1133 – 1803), ein europäisches Kulturerbe”, Prof. Dr. Johannes Meier
“Clarholz war eines von etwa 600 Prämonstratenserklöstern, die seit der ersten Gründung im nordfranzösischen Prémontré (1121) innerhalb eines Jahrhunderts überall in Europa entstanden, von Loch Cé (Connacht) in Irland bis Camerota am Golf von Policastro, von La Vid am Duero in Spanien bis Børglum in Dänemark und Türje in Ungarn. Eine gigantische Bildungsinitiative und ein enormer Impuls zur Reform des christlichen Lebens in Europa gingen davon aus. Die Prämonstratenser des Hochmittelalters schufen großartige Bauwerke, Garten- und Kulturlandschaften mit Höfen, Äckern und Forsten, Mühlen und Grachten. Der Aufbau des Klosters und der mit ihm verbundenen Hofanlagen in Clarholz ist dieser kulturellen, religiösen und zivilisatorischen Bewegung zu verdanken. Auch für spätere Jahrhunderte lassen sich vielfältige europäische Einflüsse in der Clarholzer Klostergeschichte aufzeigen: aus dem Ostseeraum und den Niederlanden im Spätmittelalter, aus Böhmen, Bayern und Österreich in der Barockzeit, aus Frankreich besonders im letzten Jahrzehnt vor der Säkularisation.”
14.00 Uhr + 16.00 Uhr: Geführte Rundgänge durch die Klosteranlage (Treffpunkt jeweils vor dem Friedensmahnmal).

15.00 Uhr: „Auf den Spuren der alten Propstei“: für Kinder ab 8 Jahren, gern in Begleitung der Eltern. Treffpunkt vor dem Haupteingang der Propstei. Entdeckungsreise durch die Klosteranlage mit Rätseln. Dauer ca. 1,5 Stunden.

Posted by fpcev in Neuigkeiten, Neuigkeiten 2018

Programm `17

 (Stand: 04.03, Änderungen und Ergänzungen vorbehalten)

Programm 2017             Auf den Spuren der Prämonstratenser_2017

MITGLIEDERVERSAMMLUNG
19. März 2017, 11.00 Uhr
Zehntscheune, Propsteihof 10a
Vorstandswahlen

KERKHERRENWEG
8. April 2017, 14.00 Uhr
Wanderung vom Kloster Clarholz (Treffpunkt am Marienbrunnen bei der St. Laurentius-Kirche) nach Möhler durch den Kreuzbusch und das Samtholz zur St. Ludgerus-Kapelle beim Schloss Möhler. Dort Führung durch Orgelbauer Stephan Trostheide.

KULTUR IM KAPITELSAAL
12. Mai 2017, 18.00 Uhr
Konzert im Kapitelsaal und in der St. Laurentius Kirche: „Luther goes Bach“
18.00 Uhr – 18.40 h Kapitelsaal, ab 19.00 Uhr St. Laurentius Kirche
In Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Klosterlandschaft und der VHS Reckenberg-Ems. Kartenvorverkauf bei der VHS Reckenberg-Ems und im Bürgerbüro des Rathauses Herzebrock-Clarholz.

KLOSTERMUSEUM
21. Mai 2017, 11.00 Uhr
„Museum in der Kellnerei“ des Klosters Clarholz, Propsteihof 12 (Osteingang)
Eröffnung der Ausstellung „Ars Sacra Pekinensis“ (Christliche Kunst aus China) mit P. Dr. Georg Skrabania SVD (St. Augustin) und zur Weltfriedenskirche in Hiroshima mit einem Kreuzweg des Clarholzer Künstlers Wilhelm Tophinke (1892-1961).
Die Ausstellung ist geöffnet bis zum 8. Oktober, sonntags, von 15 – 18 h und nach Vereinbarung, Tel. 05245-5646.

TAG DER GÄRTEN UND PARKS
11. Juni 2017, 13.00 bis 18.00 Uhr
Klostergärten
13 und 17 Uhr: Gartenführungen mit Gottfried Pavenstädt (Treffpunkt vor dem Haupteingang der Propstei)
14 Uhr: Erläuterungen zu Bodenuntersuchungen in den Klostergärten von Dipl.-Ing Albrecht Deppe, Geologischer Dienst Nordrhein-Westfalen
13 bis 17 Uhr: Maler der Künstlergruppe 13 in Aktion und Darbietungen von Schülern der Wilbrandschule.

KLOSTER UND STADT
9. Juli 2017, 15.00 Uhr
Rundgang auf den Spuren der Reformation in Rheda mit Dr. Wolfgang-A. Lewe (Treffpunkt am Evangelischen Friedhof, Fürst-Bentheim-Straße, 33378 Rheda-Wiedenbrück).

SOMMER IM KLOSTER
13. August 2017, 7.00 Uhr
Patronatsfest: Eucharistiefeier in der St. Laurentius-Kirche, im Anschluss große Prozession durch Dorf und Bauerschaften.

20. August 2017, 10.00 Uhr
Eucharistiefeier in der St. Laurentius Kirche mit Kräuterweihe im Konventsgarten.

TAG DES OFFENEN DENKMALS
10. September 2017, ab 10.00 Uhr
10.00 Uhr: Eucharistiefeier in der St. Laurentius-Kirche
11.00 Uhr: Vortrag Jochen Ossenbrink: „350 Jahre Alte Küsterei und Klostergasthaus Niermann-Rugge (1667-2017), anschließend Rundgang.
14.00 Uhr + 16.00 Uhr: Geführte Rundgänge durch die Klosteranlage (Treffpunkt jeweils vor dem Friedensmahnmal).
15.00 Uhr: „Auf den Spuren der alten Propstei“: für Kinder ab 8 Jahren, gern in Begleitung der Eltern. Treffpunkt vor dem Haupteingang der Propstei. Entdeckungsreise durch die Klosteranlage mit Rätseln. Dauer ca. 1,5 Stunden.

STUDIENFAHRT
15. bis 17. September
“Auf den Spuren der Prämonstratenser“ in Speinshart in der nördlichen Oberpfalz, Mildenfurth, Vessra
Reiseplanung und -Leitung: Peter Wiegelmann In Zusammenarbeit mit der VHS Reckenberg-Ems.
Kontakt: 05242-9030111, E-Mail: Irmgard.honerlage@vhs-re.de
Programm herunterladen: Auf den Spuren der Prämonstratenser_2017

GEISTLICHE MUSIK IN DER ST. LAURENTIUS-KIRCHE
14. Oktober 2017, 16.00 Uhr
Konzert in der St. Laurentius Kirche mit dem Kammerchor St. Michaelis, Lüneburg: „Spiegelungen, Chormusik aus sieben Jahrhunderten“. Leitung: Henning Voss

KIRCHENGESCHICHTE IN DER ZEHNTSCHEUNE
9., 16., 23. und 30. November, jeweils 19.30 Uhr
Aspekte der Reformation und des Reformationsjubiläums in Westfalen.
Prof. Dr. Werner Freitag
In Zusammenarbeit mit der VHS Reckenberg-Ems.

Posted by fpcev in Programm 2017

NEUIGKEITEN ’17

„Auf den Spuren der Prämonstratenser 2017“
Die diesjährige Studienfahrt führt vom 15. bis 17. September 2017 ins Kernland der Reformation nach Thüringen und in die Oberpfalz.
Programm herunterladen:
Auf den Spuren der Prämonstratenser_2017

Sonntag, 19. März 2017, 11:00 Uhr, Zehntscheune Clarholz, Propsteihof 10a
Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen
12:00 Uhr: Vortrag „Die Fundplätze von Heerde und Beelen, Schlaglichter zum frühgeschichtlichen Bestattungswesen“ (Dorothee Menke, Halle/Saale).
Auch interessierte Nicht-Mitglieder sind herzlich hierzu eingeladen.

 

 

Posted by fpcev in Neuigkeiten 2017