Neuigkeiten

Neuigkeiten 2020

Aufgrund der Dynamik im Zuge der Corona-Virus-Verbreitung und der damit einhergehenden Maßnahmen entfallen alle unsere Veranstaltungen im Monat April, Mai, Juni und gegebenfalls darüber hinaus.

Folgende Veranstaltungen fallen aus:

14. April – Gedenken an Ernst Kuhlmann

19. April – Pilgerweg: Wanderung über den Prozessionsweg von Münster St. Mauritz zur Gnadenkapelle nach Telgte

24. April – „Wege des Friedens“ – Europäische Musikkulturen von der Gregorianik bis hin zu Bob Dylan

07. Juni – Ausstellung „Ein HOCH auf die Zeit – Von Trauungsritualen und Hochzeitsbräuchen auf dem Lande

Die Durchführung der „Nacht der offenen Klosterkirchen“ am 8. Mai liegt in der Hand der Kirchengemeinden Herzebrock-Clarholz und Marienfeld. Je nach Entwicklung der Pandemie werden wir das Klostermuseum zu besonderen Ereignissen im Lauf des Jahres öffnen, so dass Sie sich die überarbeitete Dauerausstellung ansehen können. Die geplante Sonderausstellung wird auf das kommende Jahr verschoben. Voraussichtlich ebenso die Wanderung. Je nach Verfügbarkeit der Interpreten, könnte auch das Konzert 2021 nachgeholt werden.

 

 

Posted by fpcev in Neuigkeiten 2020

News 2021

Aufgrund der Dynamik im Zuge der Corona-Virus-Verbreitung und der damit einhergehenden Maßnahmen entfallen alle unsere Veranstaltungen im Monat April, Mai, Juni und gegebenfalls darüber hinaus.

Folgende Veranstaltungen fallen aus:

14. April – Gedenken an Ernst Kuhlmann

19. April – Pilgerweg: Wanderung über den Prozessionsweg von Münster St. Mauritz zur Gnadenkapelle nach Telgte

24. April – „Wege des Friedens“ – Europäische Musikkulturen von der Gregorianik bis hin zu Bob Dylan

07. Juni – Ausstellung „Ein HOCH auf die Zeit – Von Trauungsritualen und Hochzeitsbräuchen auf dem Lande

Die Durchführung der „Nacht der offenen Klosterkirchen“ am 8. Mai liegt in der Hand der Kirchengemeinden Herzebrock-Clarholz und Marienfeld. Je nach Entwicklung der Pandemie werden wir das Klostermuseum zu besonderen Ereignissen im Lauf des Jahres öffnen, so dass Sie sich die überarbeitete Dauerausstellung ansehen können. Die geplante Sonderausstellung wird auf das kommende Jahr verschoben. Voraussichtlich ebenso die Wanderung. Je nach Verfügbarkeit der Interpreten, könnte auch das Konzert 2021 nachgeholt werden.

 

 

Posted by fpcev in Neuigkeiten

Neuigkeiten ’19

Einladung
zu einer Soirée im „Museum in der Kellnerei“

28. Mai 2019, 18 h
Propsteihof 12, 33442 Herzebrock-Clarholz

Die diesjährige Sonderausstellung im „Museum in der Kellnerei“ erinnert an die ein Jahrtausend lange Zugehörigkeit von Wiedenbrück und den umliegenden Kirchengemeinden zum Bistum Osnabrück. Sie endete vor 200 Jahren.

Mit Exponaten, die zu großen Teilen aus dem Diözesanmuseum in Osnabrück stammen, wird an die lange gemeinsame Kirchengeschichte erinnert.
Die Ausstellung wird eröffnet gemeinsam mit Bischof Dr. Franz-Josef Bode.
Sie ist darüber hinaus geöffnet sonntags vom 2. Juni bis zum 13. Oktober von 15 – 18 Uhr.

Posted by fpcev in Neuigkeiten 2019

Neuigkeiten ’18

TAG DES OFFENEN DENKMALS
9. September 2018
11.00 Uhr: Vortrag “Das Kloster Clarholz (1133 – 1803), ein europäisches Kulturerbe”, Prof. Dr. Johannes Meier
“Clarholz war eines von etwa 600 Prämonstratenserklöstern, die seit der ersten Gründung im nordfranzösischen Prémontré (1121) innerhalb eines Jahrhunderts überall in Europa entstanden, von Loch Cé (Connacht) in Irland bis Camerota am Golf von Policastro, von La Vid am Duero in Spanien bis Børglum in Dänemark und Türje in Ungarn. Eine gigantische Bildungsinitiative und ein enormer Impuls zur Reform des christlichen Lebens in Europa gingen davon aus. Die Prämonstratenser des Hochmittelalters schufen großartige Bauwerke, Garten- und Kulturlandschaften mit Höfen, Äckern und Forsten, Mühlen und Grachten. Der Aufbau des Klosters und der mit ihm verbundenen Hofanlagen in Clarholz ist dieser kulturellen, religiösen und zivilisatorischen Bewegung zu verdanken. Auch für spätere Jahrhunderte lassen sich vielfältige europäische Einflüsse in der Clarholzer Klostergeschichte aufzeigen: aus dem Ostseeraum und den Niederlanden im Spätmittelalter, aus Böhmen, Bayern und Österreich in der Barockzeit, aus Frankreich besonders im letzten Jahrzehnt vor der Säkularisation.”
14.00 Uhr + 16.00 Uhr: Geführte Rundgänge durch die Klosteranlage (Treffpunkt jeweils vor dem Friedensmahnmal).

15.00 Uhr: „Auf den Spuren der alten Propstei“: für Kinder ab 8 Jahren, gern in Begleitung der Eltern. Treffpunkt vor dem Haupteingang der Propstei. Entdeckungsreise durch die Klosteranlage mit Rätseln. Dauer ca. 1,5 Stunden.

Posted by fpcev in Neuigkeiten, Neuigkeiten 2018

NEUIGKEITEN ’17

„Auf den Spuren der Prämonstratenser 2017“
Die diesjährige Studienfahrt führt vom 15. bis 17. September 2017 ins Kernland der Reformation nach Thüringen und in die Oberpfalz.
Programm herunterladen:
Auf den Spuren der Prämonstratenser_2017

Sonntag, 19. März 2017, 11:00 Uhr, Zehntscheune Clarholz, Propsteihof 10a
Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen
12:00 Uhr: Vortrag „Die Fundplätze von Heerde und Beelen, Schlaglichter zum frühgeschichtlichen Bestattungswesen“ (Dorothee Menke, Halle/Saale).
Auch interessierte Nicht-Mitglieder sind herzlich hierzu eingeladen.

 

 

Posted by fpcev in Neuigkeiten 2017

Neuigkeiten ’16

12. Juni 2016, 14 – 17 Uhr – „Die Grenzgänger“ im Klostergarten Clarholz

foto_2_helena_wuttke_72-40Zum Tag der Gärten und Parks kommen „Die Grenzgänger“ in den großen Garten der ehemaligen Propstei Clarholz. Mit einem Mix aus Blues, Soul, Chanson, Swing, Rap aber auch orientalischen oder lateinamerikanischen Rhythmen versteht es die mehrfach ausgezeichnete Musikergruppe aus Bremen, alten Kinder- und Volksliedern, Liebesliedern und politischen Liedern eine neue unterhaltsame, mitreißende und unverwechselbare Form zu geben. Die vier Musiker, die fünfmal den Preis der deutschen Schallplattenkritik erhielten, spielen alle mindestens ein Instrument (Gitarre, Akkordeon, Cello), mit dem sie virtuos die gesanglichen Darbietungen begleiten. Dabei unterstützt sie am Sonntag der Chor der nach Johann Bernhard Wilbrand (1779-1846) benannten Katholischen Clarholzer Grundschule.
Der Freundeskreis Propstei Clarholz, der Heimatverein Clarholz, der Verein „Kulturlandschaft Sundern-Samtholz-Brock“ und die Gemeindeverwaltung Herzebrock-Clarholz laden zu diesem besonderen Konzert ein. Der Eintritt ist frei.

29. Mai 2016 „Laudato Si – Lob der Schöpfung“ Ausstellungseröffnung im Klostermuseum

DSC_0291a_72dpi_40Graphik, Plastik, sakrales Gerät, Schmuck – Werke von drei Generationen der Künstlerfamilie Bücker sind in dieser Ausstellung zu sehen: Heinrich-Gerhard Bücker (1922-2008), Matthias Bücker-de Silva (*1960) sowie Lara-Maria Silva (*1988). Zur Eröffnung der Ausstellung am 29.05.2016 um 11.00 Uhr im Klostermuseum, Propsteihof 12, spricht Maria Hagedorn, Beckum. Die Ausstellung ist zu sehen bis zum 9. Oktober jeweils sonntags von 15 bis 18 Uhr.

29. April 2016 „Vivaldi meets Jazz“ – Konzert im Kapitelsaal und in der St. Laurentius-Kirche

Christoph Münch-Piano_10x15 Musiker_15x15 Konzert mit dem Christoph Münch Jazz Trio und dem Ensemble Lippe Barock. Schon viele Jazzmusiker haben sich für ihre Arrangements und Improvisationen Anregungen aus der klassischen europäischen Musik geholt. Zu den erfolgreichen zählt hier in jüngster Zeit der Pianist Christoph Mönch aus Hannover mit seinem Trio. Zusammen mit dem Ensemble Lippe-Barock hat er Kompositionen Antonio Vivaldis in eine groovig-jazzige Sprache übersetzt. Die Basis für den unverwechselbaren Klang des Ensembles Lippe-Barock bilden die Instrumente und die Besetzung – eine Mischung aus Barockflöte, Barockviolinen und Violen da Gambia sowie  Cembalo, Laute und Orgel. Das Konzert beginnt um 18.00 Uhr im Kapitelsaal mit einer kammermusikalischen Einführung und wird nach einer kleinen Pause mit Gelegenheit zum Lustwandeln durch die Gartenanlage der Propstei ab 19.00 Uhr in der St. Laurentius-Kirche fortgesetzt. In Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Klosterlandschaft OWL und der VHS Reckenberg-Ems. Kartenvorverkauf bei der VHS-Reckenberg-Ems: 8,00 €

Posted by fpcev in Neuigkeiten, Neuigkeiten 2016

Programm’16

Programm 2016
(Stand: 12.03.2016, Änderungen und Ergänzungen vorbehalten)

Programm 2016

MITGLIEDERVERSAMMLUNG
13. März 2015, 11.00 Uhr
Kapitelsaal, Propsteihof 12 und Zehntscheune, Propsteihof 10a
20 Jahre Freundeskreis Propstei Clarholz (gegründet am 13. März 1996)

KERKHERRENWEG
10. April 2016, 14.00 Uhr
Wanderung vom Kloster Clarholz (Treffpunkt am Marienbrunnen) über die Geburtshäuser von Johann Bernhard Wilbrand und Jodokus Temme bis zum Gasthof Westhoff-Düppman (ca. 7 km)

KULTUR IM KAPITELSAAL
29. April 2016, 18.00 – 20.00 Uhr
„Vivaldi meets Jazz“ – Ensemble Lippe-Barock mit Solisten und Jazz-Trio
Das Konzert beginnt um 18.00 Uhr im Kapitelsaal mit einer kammermusikalischen Einführung und wird nach einer kleinen Pause mit Gelegenheit zum Lustwandeln durch die Gartenanlage der Propstei ab 19.00 Uhr in der St. Laurentius-Kirche fortgesetzt.
In Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Klosterlandschaft OWL und der VHS Reckenberg-Ems.
Kartenvorverkauf bei der VHS Reckenberg-Ems und im Bürgerbüro des Rathauses Herzebrock-Clarholz

KLOSTERMUSEUM
29. Mai 2016, 11.00 Uhr
„Museum in der Kellnerei“ des Klosters Clarholz, Propsteihof 12 (Osteingang)
Eröffnung der Ausstellung „Laudato Si“ mit Kunstobjekten von Matthias Bücker De Silva. Die Ausstellung ist zu sehen bis zum 9. Oktober jeweils sonntags 15 bis 18 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung (05245 5646)

TAG DER GÄRTEN UND PARKS
12. Juni 2016, 14.00 bis 17.00 Uhr
Konzert „Grenzgänger“ im Garten des Klosters Clarholz
In Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Clarholz und der Gemeindeverwaltung Herzebrock-Clarholz

KLOSTER UND LANDSCHLÖSSER
3. Juli 2016, 15.00 Uhr
Haus Aussel in Batenhorst, Elternhaus des Propstes Leopold von Rübel (*1688, 1750-1763), des Erbauers der Zehntscheune und des Gärtnerhauses in Lette.
Treffpunkt am Haus Aussel, Lippstädter Straße 133, 33378 Rheda-Wiedenbrück (Batenhorst)

SOMMER IM KLOSTER
14. August 2016, 07.00 Uhr
Messfeier in der St. Laurentius-Kirche.
Anschließend große Laurentiusprozession durch Dorf und Bauerschaften

21. August 2016, 10.00 Uhr
Messfeier in der St. Laurentius-Kirche mit Kräuterweihe im Konventsgarten

TAG DES OFFENEN DENKMALS
11. September 2016
10.00 Uhr Eucharistiefeier in der St. Laurentius-Kirche
11.00 Uhr Vortrag Ulrich Kaplan, M.A.: „Steine erzählen Geschichte. Naturbausteine in der Klosteranlage Clarholz“
14.00 und 16.00 Uhr Führungen durch die Klosteranlage, Treffpunkt vor dem Friedensmahnmal
13.00 bis 17.00 Uhr Cafeteria der Landfrauen im Konventhaus
15.00 Uhr „Auf den Spuren der alten Propstei“, für Kinder ab 8 Jahren, gern in Begleitung der Eltern. Treff am Rondell vor der Propstei. Entdeckungsreise durch die Klosteranlage mit Rätseln. Dauer circa 1,5 Stunden.

STUDIENFAHRT
23. bis 25. September 2016
„Auf den Spuren der Prämonstratenser“ in der „Circaria Brabantiae“ – Klöster Postel bei Turnhout, St. Michael in Antwerpen, „Onze-Lieve-Vrouwe-Abdij“ in Middelburg auf der Insel Walcheren, Heeswijk-Berne bei Hertogenbosch
Reiseplanung und -Leitung: Peter Wiegelmann
In Zusammenarbeit mit der VHS Reckenberg-Ems (ausführliches Reiseprogramm und Reisepreis dort ab Mai 2016)
Kontakt: 05242-9030111, E-Mail: Irmgard.honerlage@vhs-re.de

KIRCHENGESCHICHTE IN DER ZEHNTSCHEUNE
28. (abends) und 29. Oktober 2016 (tagsüber)
Thema: „Von Osnabrück nach Paderborn. Vor 200 Jahren (1816) entstand der Kreis Wiedenbrück.“
Prof. Dr. Johannes Meier u.a.
In Zusammenarbeit mit der VHS Reckenberg-Ems

 

Posted by fpcev in Neuigkeiten 2016, Programm, Programm 2016

Neuigkeiten ’15

Neuigkeiten 2015

Kultur im Kapitelsaal: Vortrag zu Teresa von Ávila, Sonntag, 25. Oktober, 17.00 Uhr

François_Gérard_-_St_Theresa_(detail_150dpi_rgbTeresa von Ávila (1515-1582): Selbstbewusste Frau, begnadete Mystikerin, Reformatorin in der karmelitischen Bewegung im Goldenen Zeitalter Spaniens.
Vortrag mit Lichtbildern und zeitgenössischer Musik
Referent: Spiritual Dr. Klaus Kleffner, Bistum Essen
Ort: Kapitelsaal, Kloster Clarholz
Eintritt: 3,00 €

 

Auf den Spuren der Prämonstratenser –
21. Etappe führt ins Elsaß, die Schweiz und Schwaben

Foto: Erich Poppenborg

Foto: Erich Poppenborg

Im wiederbelebten Prämonstratenserkloster Roggenburg endete die fünftägige Spurensuche, die der Freundeskreis Propstei Clarholz mit der Volkshochschule Reckenberg-Ems auf seiner 21. Etappe im Elsaß, in der Schweiz und in Schwaben unternommen haben. Im Bild haben sich die Teilnehmer der Studienreise um Pater Rainer Rommens OPraem., Prof. Dr. Johannes Meier und Reiseleiter Jochen Ossenbrink vor dem Altar der Klosterkirche gruppiert.  Continue reading →

Posted by fpcev in Neuigkeiten 2015

Konzert am Freitag, 24. April 2015

ColVoc-2015_150 dpi EST-Ensemble_150 dpi„Ave Regina coelorum – Klingendes Licht im fernen Spiegel“ Konzert mit Musik von Guillaume Dufay bis Arvo Pärt Das Konzert beginnt um 18.00 Uhr in der Laurentiuskirche Clarholz und wird nach einer kurzen Pause ab 19.00 Uhr im Kapitelsaal des ehemaligen Prämonstratenserklosters Clarholz fortgesetzt. Continue reading →

Posted by Judith Ahlke in Neuigkeiten

Konzert am Freitag, 24. April 2015

ColVoc-2015_150 dpi EST-Ensemble_150 dpi„Ave Regina coelorum – Klingendes Licht im fernen Spiegel“
Konzert mit Musik von Guillaume Dufay bis Arvo Pärt
Das Konzert beginnt um 18.00 Uhr in der Laurentiuskirche Clarholz und wird nach einer kurzen Pause ab 19.00 Uhr im Kapitelsaal des ehemaligen Prämonstratenserklosters Clarholz fortgesetzt. Continue reading →

Posted by Judith Ahlke in Neuigkeiten